Warenkorb
CHF 0.00
0

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie Artikel in den Warenkorb!

Bastelanleitung: Kuschelige Filzeier

Kuschelige Filzeier

Diese süßen Eier werden aus flauschiger Märchenwolle gefilzt und sind eine bezaubernde Alternative zu den klassischen Ostereiern. Nach dem Umfilzen der Styroporeier werden mit Wollschnüren zarte Rankenmuster auf das Ei gefilzt, so wird jedes deiner Kunstwerke zu einem echten Unikat! Viel Spaß und frohe Ostern!

Schritte:4
Schwierigkeitsgrad: einfach  
Dauer: ca. 1 h  

Bastelanleitung als PDF anschauen / herunterladen

PDF anschauen / herunterladen
1

Ei ganz befilzen

Ziehe die Märchenwolle flächig auseinander und mit vielen kleinen Stichen mit der Filznadel an die Form nadeln. Die Wolle soll gut haften. Den ganzen Vorgang wiederholen, bis das Ei gleichmäßig bedeckt ist. Achte darauf, dass nicht zu oft in die gleiche Stelle gestochen werden, da sich sonst die Styroporform auflöst.

2

Zweige und Spiralen filzen

Für die Zweige und die Spiralen einen Strang der weißen Filzwolle abziehen und zu einer schmaleren Schnur zwirbeln. Diese dann vorsichtig auf dem Ei in Form legen und mit gezielten Stichen auf das Ei filzen.

3

Blüten rollen

Rolle für die Blüten lockere kleine Kügelchen aus Märchenwolle und platziere eine Kugel neben der anderen am Ende der Blumenstiele. Die Kügelchen nicht zu groß oder dick rollen, sondern lieber noch einmal Wolle nachlegen, sollten die Blütenblätter zu klein sein.

4

Hinweis:

Märchenwolle ist gekämmte, aber nicht gesponnene Schafwolle. Sie wird in der Regel mit Naturfarben ohne chemische Zusätze gefärbt und kann zu vielen Zwecken verwendet werden.

Bastelanleitung teilen

Wenn Ihnen die Bastelidee gefällt, können Sie diese mit nachsteheder Zeile verlinken:

Bastelanleitung - benötigter Bastelbedarf - Materialliste

Alle Produkte für diese Bastelanleitung bestellen