Warenkorb
CHF 0.00
0

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie Artikel in den Warenkorb!

Alleskleber

37 Produkte
Alleskleber

Alleskleber sind universell einsetzbare Kleber, die fast alle Stoffe dauerhaft miteinander verbinden. Sie eignen sich perfekt fürs Basteln und dem kreativen Gesalten mit Papier, Karton und noch vielen weiteren Materialien. Ob lösemittelfreier oder lösemittelhaltiger Alleskleber von UHU, Bastelkleber, Bastelleim, Klebestic, Flinke Flasche, Glitter Glue oder Nachfüllflaschen, hier werden Sie mit Sicherheit fündig. Weitere Informationen und Tipps erhalten Sie in unserem Arbeitsblatt "Wer klebt Was?".

Welche Besonderheiten hat der ReNATURE Klebestift?

  • Der ReNATURE Klebestift hat einen Behälter aus 58% nachwachsenden Rohstoffen.
  • Er ist lösungsmittelfrei und mit kaltem Wasser leicht auswaschbar.
  • Die Klebstoffmasse ist zu 98% naturbasiert und 100% recycelbar.
  • Er klebt schnell, fest, sparsam und dauerhaft.
  • Der Klebestift spart fossile Ressourcen.
  • Die Schraubkappe schützt vor Austrocknung.
  • Die Klebeformel besteht aus 98% natürlichen Inhaltsstoffen (inkl. Wasser).

Welcher Kleber ist hitze- und feuchtigkeitsbeständig?

Der Alleskleber Strong&Safe ist bekannt für seine Hitze- und Feuchtigkeitsbeständigkeit. Der Alleskleber ist nachkorrigierbar, geruchlos und verklebt nicht sofort die Finger.

Welcher Kleber ist für Kinder am besten geeignet?

Der Uhu Bastelkleber ist sehr gut für Kinder geeignet, da er lösungsmittelfrei und auf Wasserbasis hergestellt wird. Er ist gut auswaschbar und somit leicht von der Kleidung zu entfernen.

Was muss vor dem Kleben beachtet werden?

Die Klebefläche sollte von Schmutz, Staub, Rost und anderen Überresten gereinigt sein. Je nach Situation kann man die Flächen vor dem Kleben mit Aceton, Alkohol oder Nitroverdünner entfetten. Trage den Kleber nach dem Reinigen der Fläche immer dünn und gleichmäßig auf und lasse die geklebten Flächen anschließend gut trocknen.

Was ist der Unterschied zwischen lösungsmittelfreien und lösungsmittelhaltigen Klebern?

Klebstoffe mit Lösungsmittel enthalten organische Substanzen. Der Kleber härtet aus, wenn er an die Luft kommt. Kleber mit Lösungsmitteln trocknen schneller, da die Stoffe viel leichter verdunsten. Solche Verklebungen sind somit auch schneller belastbar.

Beim Austrocknen des Klebers werden Stoffe freigesetzt, welche Nebenwirkungen auf den Körper haben können. Deswegen sollte man:
  • nicht direkt an der Tube riechen
  • den Kleber nach Gebrauch wieder schließen
  • den Kontakt mit Augen und Körper meiden
  • im Raum immer ausreichend lüften

Was sind Klebstoffe ohne Lösungsmittel?

Sie werden auf Wasserbasis hergestell, dadurch dauert der Trocknungsprozess länger. Das Wasser im Kleber verdunstet beim Trocknen deutlich langsamer. Zudem trocknet die Tube wesentlich langsamer aus, wenn man sie offen stehen lässt.

← Schritt zurück