Papierschöpfen

9 Produkte
Papierschöpfen

Entdecken Sie die alte Kunst des Papierschöpfens und gestalten Sie aus Abfall-Papieren neue, kunstvolle Papierkreationen. Basteln Sie wunderschöne Karten und Einladungen.

Aus Altpapier und Wasser kann man selber Papier herstellen! Das macht Spaß und ist gut für die Umwelt. Statt selber Altpapier zu sammeln kann man auch Papierrohmasse (Pulpe) oder Cellulose fertig kaufen und loslegen.
Und so geht’s:
Altpapier oder Papierrohmasse in kleine Stücke reißen und in ausreichend Wasser einweichen. Die Schnipsel mit einem Stabmixer zerkleinern. Nach Wunsch können getrocknete Blüten, etwas Acrylfarbe oder auch Glitter zur Masse beigemengt werden.
Nach dem Aufquellen die Masse in einen Papierschöpfrahmen gießen. Nach dem Abtropfen wird die Masse auf den Gauchfilz gelegt und gegautscht. Dann wird mit Hilfe einer Presse oder Schraubzwingen möglichst viel Wasser aus dem Papier gepresst. Trocknen lassen und eventuell vor Verwendung glatt bügeln (Backpapier zwischen Bügeleisen und Papier legen!).

TIPP: Selbstgeschöpftes Papier wirkt edel als Einlage in Passepartoutkarten!

← Schritt zurück
Footer